Erhöhung der BEG-Renten

Die Entschädigungsrenten nach dem Bundesentschädigungsgesetz (BEG) werden in Anlehnung an die Anpassung der Dienst- und Versorgungsbezüge der Bundesbeamten rückwirkend zum 01.09.2021 um 3,1 % erhöht.

Die Auszahlung der erhöhten Rentenbezüge erfolgt erstmals für den Monat Januar 2022, welche aufgrund der vorschüssigen Zahlungsweise bereits Ende Dezember 2021 ausgezahlt werden. Gleichzeitig erfolgen mit den Zahlungen für Januar auch die Rentennachzahlungen für den Zeitraum September bis Dezember 2021.

Alle Rentenempfänger erhalten in Kürze eine schriftliche Mitteilung über die Höhe der neu festgesetzten Rentenbeträge.

Nach oben