Lebensbescheinigungen für BEG-Rentenempfänger

Die Lebensbescheinigungen für BEG-Rentenempfänger mit Wohnsitz im außereuropäischen Ausland (außer Israel) werden zu Zeit Tagen versandt.

Rentenempfänger mit Wohnsitz in einem dieser Länder, die ihre Lebensbescheinigung bis zum 30.06.2018 nicht erhalten haben, können das Lebensbescheinigungsformular für Rentenempfänger mit Wohnsitz außerhalb Israels und Deutschlands hier herunter laden oder die Übersendung des Formulars unmittelbar bei der Entschädigungsbehörde beantragen. Dies kann schriftlich, per Telefax oder auch per eMail erfolgen.

Bitte beachten Sie unbedingt den Termin für die Rücksendung der beglaubigten Lebensbescheinigungen bis spätestens 30.09.2015. Eine verspätete Rücksendung der Lebensbescheinigung kann zur (vorübergehenden) Einstellung der Entschädigungsrente führen.

Nach oben