Willkommen

Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Landesamtes für Finanzen, Amt für Wiedergutmachung in Saarburg.

Mit diesem Angebot wenden wir uns in erster Linie an die von uns betreuten Empfänger von Entschädigungsleistungen.

Wir wollen Ihnen hier neben aktuellen Informationen zunächst einen Überblick über die Entschädigungsregelungen des Bundesentschädigungsgesetzes (BEG) und des Härtefonds des Landes Rheinland-Pfalz geben, deren Durchführung in unseren Zuständigkeitsbereich fällt. Zu den für Sie besonders relevanten Themenbereichen finden Sie darüber hinaus eingehende Informationen sowie zum Download bereit gestellte Broschüren und Formulare, die Ihnen die Kommunikation mit "Ihrer" Entschädigungsbehörde und die Stellung sachdienlicher Verfahrensanträge erleichtern sollen. Ergänzend haben wir typische Situationen und Fragestellungen in den "FAQ" zu den Bereichen "Renten nach dem BEG", "Heilverfahren nach dem BEG" und "Härtefonds des Landes Rheinland-Pfalz" aufgegriffen und anhand dieser Beispiele konkrete Hinweise und Ratschläge gegeben.

Abgerundet wird dies durch einen kleinen geschichtlichen Abriss über die Wiedergutmachungsverwaltung in Rheinland-Pfalz sowie einen allgemeinen Überblick über Entschädigungsleistungen der Bundesrepublik Deutschland und weiterführende Links hierzu.

Ich hoffe dass es uns mit diesem Informationsangebot gelingt, die schwierige Materie des Entschädigungsrechts etwas transparenter zu machen und Sie bei der Wahrnehmung Ihrer Ansprüche zu unterstützen. Und falls noch Fragen offen bleiben, so scheuen Sie sich bitte nicht, sich unmittelbar an uns zu wenden.
Wir sind bemüht, dieses Angebot in Zukunft fortlaufend zu aktualisieren und zu ergänzen. Dabei sind wir jedoch auch auf Ihre Mithilfe angewiesen. Über Ihre Kritik, Anregungen und Hinweise zur Gestaltung dieser Informationen würde ich mich daher sehr freuen.

Mit herzlichen Grüßen
Jürgen Pauly
(Dezernent)

Bitte beachten Sie:
Verfahrensanträge müssen schriftlich und mit Originalunterschrift des Antragstellers oder eines Bevollmächtigten (unter Beifügung der Vollmacht) versehen gestellt werden. Ebenso benötigen wir sämtliche zum Download bereitgestellten Formulare im Original ausgefüllt und unterzeichnet zurück. Anträge bzw. sonstige Formulare in digitaler Form mit digitaler Unterschrift können leider von uns nicht akzeptiert und bearbeitet werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Nach oben